Im Kiefer können sich unterschiedlichste Arten von Zysten entwickeln. Nicht selten erreichen sie völlig unbemerkt eine beachtliche Größe und treten dann mit wichtigen Strukturen, z.B. dem Unterkiefernerv, den Nachbarzähnen oder der Kieferhöhle in Verbindung. Oft werden diese Zysten zufällig auf einem Röntgenbild entdeckt. Die Entfernung dieser Zysten ist unerlässlich, da eine spontane Rückbildung nicht erfolgt und bei Größenzunahme die Entfernung mit höheren Risiken verbunden ist.

3d-roentgenaufnahme
3D-Röntgenaufnahme

Eine vorab durchgeführte 3D-Röntgenaufnahme ermöglicht es, die Ausdehnung der Zyste genau zu bestimmen und kritische Nachbarschaftsbeziehungen zu Zähnen und Nerven zur erkennen. Hierdurch ist eine Schonung dieser Strukturen möglich und der Eingriff kann „minimal-invasiv“, d.h. mit dem geringstmöglichen Aufwand durchgeführt werden.

Beispiel-Widget

Dies ist ein Beispiel-Widget, dass dir zeigt, wie die linke Seitenleiste Standardmäßig aussieht. Du kannst benutzerdefinierte Widgets aus dem widgets screen im Admin-Bereich hinzufügen. Das Beispiel-Widget wird beim hinzufügen eines benutzerdefiniertem Widget durch das jeweilige Widget ersetzt.

Beispiel-Widget

Dies ist ein Beispiel-Widget, dass dir zeigt, wie die Rechts Seitenleiste Standardmäßig aussieht. Du kannst benutzerdefinierte Widgets aus dem widgets screen im Admin-Bereich hinzufügen. Das Beispiel-Widget wird beim hinzufügen eines benutzerdefiniertem Widget durch das jeweilige Widget ersetzt.